Kostenlos anmelden
Bounce Rate - oder der Absprung vom Absprung

Bounce Rate - oder der Absprung vom Absprung

Worum geht´s im E-Commerce vor allem? Conversions! Ganz gleich, in welchem Onlinesektor, ob im Retail, bei Buchungs- und Registrierungsplattformen, auf Spendenseiten oder bei Medien-Abos - jedes E-Commerce Unternehmen strebt unabhängig von seiner Größe nach möglichst viel Umsatz.

Neben der Conversion Rate entscheidet jedoch auch die Bounce Rate eines Webshops maßgeblich über wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg. Durchschnittlich 40% aller Website-Besucher springen direkt wieder ab (= to bounce) – ohne mit der Website zu interagieren, dort einzukaufen, sich zu registrieren oder zu spenden. Daran zeigt sich bereits, dass die Höhe der Abbruchquote enormen Einfluss auf den Umsatz eines Onlineshops haben kann.

Warum auf die Bounce Rate konzentrieren?
PPC (pay per click) und SEO (search engine optimization) sind keine Fremdwörter mehr für dich, deine Website hast du dahingehend schon bestmöglich optimiert. Außerdem hast du eine fesselnde Landingpage, ein ansprechendes Web-Design und selbst die User Journey ist unkompliziert und einwandfrei aufgebaut. Vielleicht hast du sogar schon zusätzliche Lösungen implementiert, um onsite - beispielsweise mittels eines Echtzeit-Assistenten oder Re-Engagement Mails - die noch zögernden User vom Kauf zu überzeugen. Auch offsite bist du schon unterwegs und erinnerst Abbrecher mithilfe von Retargeting-Anzeigen daran, zum Shop zurückzukehren.

ABER: All diese Lösungen helfen wenig, wenn der User, beispielsweise aufgrund einer fehlgeleiteten Suche oder dem Nicht-Auffinden der gesuchten Produkte, bereits nach zwei Sekunden die Landing Page wieder verlässt.
Klingt irgendwie logisch, oder?
In der Suchmaschine sucht der potentielle Kunde nach einem speziellen Produkt, das du anbietest, er klickt auf den angezeigten Link und gelangt auf deine Website. Leider wird ihm hier aber nicht umgehend das gesuchte Produkt angezeigt, der User klickt sofort wieder auf den Zurück-Button, schließt das Fenster oder gibt gleich eine neue URL ein. Für den User vielleicht lästig, für Dich als Website-Betreiber aber richtig ärgerlich – hattest Du das Produkt doch im Angebot.
Doch, um es mit den Worten des großartigen Robin Williams zu sagen: IT’S NOT YOUR FAULT.

Pic 1_Robin Williams

Woran liegt’s?
Verantwortlich für das Dilemma ist in erster Linie die verwendete Suchmaschine. Die neuen Algorithmen der unterschiedlichen Suchmaschinen in Kombination mit einem schlechten Website-Index, garantieren geradezu, den Kunden schon zu Beginn des Sales Funnels zu verlieren.
Ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Kunde via Suchanfrage auf deinem Webshop landet ist sie damit auch genauso hoch, dass er auf das „falsche“ Produkt geleitet wird und die Seite wieder verlässt.
Sucht also der Kunde nach einem roten Sweater und bekommt stattdessen blaue Socken angezeigt, ist es nur logisch, dass der Shop schnellst möglich wieder verlassen wird. Besonders ärgerlich dabei: Mit SEM/SEO hast du bereits Werbebudget verbrannt, dass der Kunden auf deine Anzeige klickt. Jetzt kehrt der Kunde direkt zur Suchmaschine zurück, klickt auf den nächsten Link und kauft bei der Konkurrenz – obwohl das Produkt vorrätig war und du eigentlich alles richtig gemacht hast!

Pic 2

Die Lösung
Zugegeben, es ist wirklich nicht einfach die Bounce Rate effektiv zu reduzieren. Unsere intelligente Suchmaschinen-Optimierung VeAssist schafft hier jedoch Abhilfe. In dem Moment, in dem ein Kunde den Webshop auf den Produktseiten verlässt, öffnet sich unsere App VeAssist in Form eines Overlays und präsentiert - entsprechend der vorangegangenen Suchanfrage - passende Artikel aus dem eigenen Sortiment. Gleichzeitig ermöglicht sie dem Kunden mittels einer intelligenten Suchmaske, seine Angaben zu verfeinern und zu spezifizieren.
Die App katalogisiert und lernt vollautomatisch und in Echtzeit alle Produkte des eigenen Webshops. Zusätzliche Kosten für ein API (application programming interface) sind damit hinfällig.

Einer hohen Bounce Rate kann also tatsächlich zu Leibe gerückt werden. Um mehr zu erfahren, lade dir unser kostenloses E-Book runter oder wende dich direkt an uns!

CLIENT'S STORY

How Vodafone

increased click through rates by 94% with product feed emails

Download now
Vodafone

Posted by sbrennicke