Kostenlos anmelden
Ready for Take-off! Unsere Review der ITB 2017

Ready for Take-off! Unsere Review der ITB 2017

Die ITB ist die größte Reisemesse der Welt. Und Ve war mittendrin: voller Tatendrang und mit einem riesigen Koffer Know-how.

Das Schöne am Leben in Berlin ist, dass man vor Ort immer spontan eine Reise um die Welt machen kann. Hier leben schließlich Menschen aus 189 Nationen, und ihre Restaurants, Feste und Geschäfte sind immer nur wenige Schritte entfernt.

Einmal im Jahr steigt das internationale Feeling in der Hauptstadt aber noch um ein Vielfaches: Wenn die ITB ihre Tore öffnet, ist die ganze Welt vor Ort – konzentriert auf 160.000 qm. Aussteller aus 190 Ländern machen die ITB zum Gipfeltreffen der Tourismuswirtschaft und sorgen vier Tage lang für Reisefieber. Und einen Umsatz von rund 7 Milliarden Euro.

Bereits zum dritten Mal haben auch wir unseren Koffer für die ITB gepackt und uns auf die Reise von unserm Office zum Berliner Messegelände begeben. Für Ve am Start war “Team Pink”, bei uns zuständig für den Bereich eTravel.

Ve Interactive auf der ITB 2017

ITB 2017: Quo vadis eTravel?

Bekannt ist die ITB vor allem für die vielen Reiseziele, die mit spektakulären Messeständen, Give-aways und bunter Folklore auf sich aufmerksam machen. Doch für Branchenvertreter ist oft viel spannender, was in den kleineren Hallen im B2B-Bereich passiert. Hier tauscht sich die Branche über die großen Themen und Trends aus, und das heißt vor allem: die Branche diskutiert, wie das Onlinegeschäft optimiert werden kann.

In diesem Jahr standen diese eTravel-Trends im Fokus:

  • Augmented Reality und Virtual Reality bei der Reisebuchung
  • Content Marketing und Social Media
  • Mobile Travel Services
  • Programmatic Advertising

Geballte eTravel-Kompetenz von Ve Interactive

Unsere Mission auf der ITB war es, Reiseunternehmen zu zeigen, wie sie die Abbruchrate auf ihren Seiten effektiv verringern. Denn die ist im Travelbereich besonders hoch:

  • 88 % der Besucher verlassen die Webseite ohne Buchung
  • 76 % besuchen die Seite danach nie wieder

Da Kunden vor der Urlaubsbuchung besonders lange recherchieren, liegt eine hohe Abbruchrate ein Stück weit in der Natur der Sache. Dennoch können Reiseanbieter mit den richtigen Tools ihre Conversion Rate erheblich verbessern.

Wie das geht, erklärte unser Team Pink auf der ITB nicht nur am Ve Interactive-Stand, sondern zusammen mit unseren Partnern Dr. Pascal Volz von Air Berlin und Alex Birk von Best Western Hotels & Resorts auch auf der großen eTravel-Bühne.

Christiane Schramm ITB 2017


Du konntest uns auf der ITB nicht treffen? Lade Dir unser E-Book herunter und lerne:

  • wie Du Deine Conversion Rate effektiv steigerst
  • wie Du Buchungsabbrecher zurückgewinnst
  • wie Du Kunden mit dynamischen Inhalten ansprichst

E-Commerce, eTravel, ITB, Messe, Travel, E-Travel

CLIENT'S STORY

How Vodafone

increased click through rates by 94% with product feed emails

Download now
Vodafone

Posted by Benedikt Mohr