Kostenlos anmelden
Blog-test.jpg In-Transit: Ve personalisiert Werbung im Onboard-Entertainment

In-Transit: Ve personalisiert Werbung im Onboard-Entertainment

Ob Flugzeug, Zug oder Schiff: nahezu alle Reisenden nutzen heute wie selbstverständlich ihr Smartphone und Tablet auch an Board. Reiseanbieter stellen sich darauf ein und bieten zunehmend Streaming-Apps, die dank WLAN auch auf Kurzstrecken und in Zügen Onboard-Entertainment ermöglichen. So entsteht derzeit eine neue Werbeplattform mit erstklassigen Möglichkeiten für Video Advertising.

Bis jetzt wurden die Möglichkeiten dieser Plattform aber kaum ausgeschöpft, was daran liegt, dass "In-Transit"-Media bislang nur manuell und mit langer Vorlaufzeit gehandelt werden konnte. So waren etwa in Flugzeugen nur wenige Kampagnen pro Monat möglich und eine flexible Aussteuerung mit dynamischen und personalisierten Inhalten vollkommen undenkbar. Die Ausspielung von Ads erfolgte weitgehend nach dem Gießkannenprinzip: ein Spot für alle, ungeachtet der vielen verschiedenen Zielgruppen, die in Fliegern zu erreichen sind.

Im Exklusivinterview mit Tnooz erklärt Ve's Ralf Ollig, welche Möglichkeiten Mobilitätsanbieter und Werbetreibende künftig haben

Zusammen mit dem SSP-Anbieter Inadvia konnte Ve Global nun erstmalig In-Transit-Kampagnen an das programmatische Ökosystem anschließen und so alle Vorteile des datengestützten, automatisierten Media-Handels nutzen. Passagiere erhalten so personalisierte Inhalte auf ihren Endgeräten, Werbetreibende erhalten Premium-Umfelder und Verkehrsbetreiber verbesserte Monetarisierungsmöglichkeiten.

Jetzt mehr über Programmatic Advertising von Ve erfahren

programmatic buying, Programmatic Advertising

CLIENT'S STORY

How Vodafone

increased click through rates by 94% with product feed emails

Download now
Vodafone

Posted by Benedikt Mohr